Die Höhle der Löwen auf VOX

Im VOX-Format „Die Höhle der Löwen“ (DHDL) treffen erfolgreiche Unternehmer („Löwen“) auf Erfinder und Menschen mit außergewöhnlichen Geschäftsideen (Gründer).

Seit 2014 präsentieren Gründer und Erfinder in der Fernsehshow „Die Höhle der Löwen“ (Dienstags, ab 20:15 Uhr auf VOX) ihre Ideen den sogenannten „Löwen“ und hoffen auf die große Chance: das entscheidende Investment ("Deal") und professionelle Unterstützung bei der Verbesserung und Vermarktung ihrer Produkte. Als Gegenleistung erwerben die Löwen Unternehmensanteile, deren Wert sich im besten Fall vervielfachen soll.

DHDL Sendung vom 18.09.2018

✰ Staffel 5 (2018)

Folge 3 von der fünften Staffel „Die Höhle der Löwen“ stellt die Jury mit Bug Foundation vor eine kulinarische Herausforderung. Smartsleep will unseren Schlaf optimieren. Plankpad zeigt uns, wie einfach Ganzkörpertraining sein kann. SIM Characters möchte Kinderleben retten. Und dot …

weiterlesen ➔

DHDL Sendung vom 11.09.2018

✰ Staffel 5 (2018)

Die zweite Folge aus Staffel fünf von „Die Höhle der Löwen“ verspricht außergewöhnlich zu werden. Furryfit präsentiert Deutschlands ersten Fitness-Tracker für Hunde. Spooning Cookie Dough will die Gaumen der Löwen mit rohem Keksteig verwöhnen. Ruwi lädt zu Gartenarbeit ein. Daisy …

weiterlesen ➔

DHDL Sendung vom 04.09.2018

✰ Staffel 5 (2018)

Lange haben die Zuschauer gewartet. Am 4. September ist es so weit. „Die Höhle der Löwen“ startet im neuen Studio in die fünfte Staffel. Gründer aus den unterschiedlichsten Branchen buhlen in der ersten Folge um die Gunst der sechs Löwen. …

weiterlesen ➔

DHDL Sendung vom 21.11.2017

✰ Staffel 4 (2017)

Mit der zwölften Folge ging eine grandiose vierte Staffel von „Die Höhle der Löwen“ zu Ende. Aber auch zum Abschluss gibt es noch einige Highlights. So dürfen die Löwen Spirituosen verkosten, ein hoch technisiertes selbstschließendes Fahrradschloss mit Alarm und einen …

weiterlesen ➔

DHDL Sendung vom 14.11.2017

✰ Staffel 4 (2017)

Die vorletzte Folge der vierten Staffel der Gründershow „Die Höhle der Löwen“ brachte erneut einige interessante und innovative Produkte mit sich. In der Sendung vom 14. November 2017 von „Die Höhle der Löwen 2017“ schritten abermals sechs junge Gründer in die Höhle der …

weiterlesen ➔

DHDL Blog

Wir als große Fans der Show fassen die Sendungen für Sie zusammen und präsentieren Ihnen noch einmal die Gründer mit ihren Produkten und natürlich die in der Sendung gezeigten Deals. Im Nachgang haben leider nicht alle Deals Bestand, insbesondere wenn die folgende Unternehmensprüfung („Due Dilligence“) Abweichungen zu den Angaben in der Sendung ergibt.

Die Löwen als Deal-Maker

Die „Löwen“, die es zu begeistern gilt, sind Tech-Löwe Frank Thelen, Verkaufsprofi im Non-Food-Bereich Ralf Dümmel, Finanzexperte Carsten Maschmeyer, Juristin und Geschäftsfrau Dagmar Wöhrl, Teleshopping-Queen Judith Williams und Unternehmer Dr. Georg Kofler, der sich mit Frau Williams aus Termingründen abwechselt.

Immer wieder kommt es vor, dass Deals aus verschiedenen Gründen nach der Sendung platzen. Dennoch fließen meist große Summen. Ungeschlagener „Deal-König“ ist seit seinem Staffel-Debüt Ralf Dümmel, der in Konsumgüter aller Art investiert.

„Die Höhle der Löwen“ ist ein Ableger der britischen Unterhaltungsshow „Dragon`s Den“. In den USA existiert sie unter dem Namen „Shark Tank“. Der deutsche Ableger wird seit 2014 sehr erfolgreich auf VOX ausgestrahlt.

Ablauf der Sendung

Je Sendung treten in der Regel 5 bis 6 Gründer auf, die den Löwen Ihre Geschäftsidee, ihre Produkte vorstellen. Das läuft ab wie folgt:

  1. Gründer stellen sich kurz vor.
  2. Gründer erklären das Produkt und ihre Vision.
  3. Gründer stellen die Investitionsabsicht mit Unternehmensanteilen und Investmenthöhe in den Raum.
  4. Gründer erklären ihr Produkt, dessen Vorteile, den Markt sowie die bisherige Geschäftsentwicklung.
  5. Löwen stellen Fragen zum Produkt, zu den Zahlen, zur benötigten Unterstützung.
  6. Löwen machen einzeln oder zusammen ein Angebot, das meist den geforderten Betrag für einen deutlich höheren Unternehmensanteil beinhaltet oder sagen ab mit den Worten „ich bin raus“.
  7. Gründer überlegen bei mindestens einem Angebot, ob sie dieses ablehnen oder annehmen („Deal“) oder in Ausnahmefällen nachverhandeln.
  8. Im Fall eines Deals erfolgt im Anschluss eine Betriebsprüfung, worauf einige Deals keinen Bestand haben.
  9. Im Anschluss (häufig aber auch schon direkt nach der Sendung) beginnt die Zusammenarbeit.